Neuigkeiten: Mercedes AMG-Tuning von performmaster

Alle News und Highlights sowie das neueste AMG Tuning von performmaster

sport-auto-award-teaser

News

Gleich 3mal kämpft performmaster in der Kategorie Tuning-Fahrzeuge um ein begehrtes Plätzchen

“2017 ist ein Superwahljahr”, so titelt sport auto und ruft zur großen Leserwahl 2017. Gleich 3mal sind die modifizierten AMG-Fahrzeuge von performmaster nominiert. Darunter der Mercedes A45 AMG mit 410 PS, der Mercedes AMG C 63 S T-Modell und der Mercedes AMG C 63 S Coupé, beide mit jeweils 612 PS. Jede Stimme zählt und kann gewinnen. Als Hauptpreis wartet ein brandneuer Dodge Challenger R/T auf seinen neuen Fahrer.

Tuning für GLC43 AMG

News

Mercedes GLC 43 AMG mit 430 PS und 610 Nm von performmaster

Durch das eingebaute performmaster PEC Tuning-Modul bekommt der Motor beeindruckende 430 PS und 610 Nm und beschleunigt den performmaster GLC 43 AMG von 0 – 100 in 4,7 Sekunden und von Null auf 200 in 16,6 Sekunden. Dieser brachiale Spaß wird durch die Vmax-Aufhebung auf 280 km/h weiter unterstrichen. Das auf Mercedes-AMG spezialisierte Unternehmen aus dem schwäbischen Plüderhausen setzt auf Perfektion: Und so erhält der Mercedes-AMG-Fahrer ein absolutes Premiumprodukt mit höchsten Anspruch an Qualität und Sicherheit.

Tuning für S63 AMG

News

Leistungssteigerung von performmaster für Mercedes S 63 AMG mit 702 PS und 1.000 Nm

Wahrlich monumental und gewaltig sind die Daten des performmaster S 63 AMG Cabrio: Denn das PEC Tuning-Modul steigert die Leistung auf 702 PS (+117 PS) und überwältigende 1.000 Nm (+100 Nm) – die so ziemlich alles hinter sich lassen. Die Höchstgeschwindigkeit beläuft sich durch die enthaltene V-Max Aufhebung auf satte 320 km/h. Das PEC Tuning-Modul von performmaster vereint beides: Leistungssteigerung und Vmax-Aufhebung. Einmal eingebaut und angeschlossen brodelt und schiebt das S 63 AMG Cabrio gewaltig nach vorne. Von 0-100 verkürzt sich der Sprint auf 3,7 Sekunden (Serie 3,9 Sek.) und von 0-200 km/h auf 11,3 Sekunden (Serie 12,6 Sek.).

Pessebericht

Autobild Schweiz: „Sternstunden“

Die Redaktion schreibt:

„Wer keine Edition 1 des Mercedes-AMG GT S bekommen hat, kann sich seinen AMG GTS bei Performmaster optisch dazu umbauen lassen. Und gleich noch über 100 Mehr-PS, exklusivere Felgen und noch kräftigeren Auspuffsound dazu ordern.“
„Wem 510 PS nicht reichen, kann den GTS bei Performmaster in die Leistungskur schicken. Stolze 612 PS und 780 Newtonmeter leistet der Topathlet, nachdem ihn sich der Mercedes-Veredler vorgenommen hat. So gerüstet, rennt der Stern in 3,6 Sekunden auf Tempo 100 (…)“ „Aber schon im Stand wirkt die Performmaster-Version im Edition-1-Look dynamischer.
Ein fester Heckflügel, ein Diffusor, ein KW-Fahrwerk und Distanzscheiben lassen den Gran Turismo bulliger wirken. (…) Abgerundet wird der Umbau durch schwarz lackierte Felgen, die den GTS endgültig zum Bad Boy machen.“

Den vollständigen Artikel können Sie hier zum Nachlesen downloaden.

Auto-Bild Schweiz Exklusiv

performmaster C63 AMG Tuning

Mercedes-Benz C63 AMG T-Modell by Performmaster

„ICE der Strasse“

Mit 612 PS unter der Haube ist der Mercedes-Benz C63 T-Modell von Performmaster stärker und schneller als viele reinrassige Sportwagen.

Auto-Bild Schweiz Exklusiv

performmaster AMG GTS Tuning

Mercedes-AMG GT S by Performmaster

„A new Star is born“

(…) über 100 zusätzliche PS aus dem Mercedes-AMG GT S. Und macht den jetzt 612 PS starken Topathleten 330 km/h schnell.

HIGHLIGHT


Neuer C 63 mit 612 PS

„Performmaster Mercedes-AMG C 63 mit 612 PS“

Ein Kombi, der Supersportler hinter sich lässt? Kein Problem! Performmaster greift dem Mercedes-AMG C 63 T-Modell unter die Arme, sorgt für 612 PS und über 300 km/h Höchstgeschwindigkeit.

HIGHLIGHT


Performmaster tunt den Mercedes-AMG GT S

„Porsche 911 Turbo S-Bezwinger“

Tuner Performmaster aus dem schwäbischen Plüderhausen verpasst dem Mercedes-AMG GT S ein Motortuning auf 612 PS. Damit soll der Sportwagen aus Affalterbach bis zu 330 km/h schnell fahren.

Video-Highlight

Auto Motor Sport News zeigt die volle AMG-Tuning-Power
Mit 612 PS und 330 km/h Spitzengeschwindigkeit zeigt die AMG-Leistungssteigerung ihr wahres Können. Eine pure Kraftentfesselung unter der lang gestreckten Motorhaube des Mercedes AMG GTS. Keine Frage, der GTS von performmaster macht eine gute Figur, auf der Autobahn und vor der Kamera.

Das schreibt die Presse über das AMG Tuning von performmaster

Presse Auto-Motor-Sport AMG-Tuning E63

Mercedes E 63 AMG von Performmaster

„Mit 702 PS zum Supersportler“

Nach einer Power-Kur durch den auf AMG-Modelle spezialisierten Veredler Performmaster bringt der E 63 AMG 702 PS und satte 1.000 Nm an den Start. Möglich macht das ein Tuning-Modul.

Presse-Autozeitung-C63

Neuer C 63 mit 612 PS

„Performmaster Mercedes-AMG C 63 mit 612 PS“

Ein Kombi, der Supersportler hinter sich lässt? Kein Problem! Performmaster greift dem Mercedes-AMG C 63 T-Modell unter die Arme, sorgt für 612 PS und über 300 km/h Höchstgeschwindigkeit.

Presse Auto-Motor-Sport AMG-Tuning GTS

Performmaster tunt den Mercedes-AMG GT S

„Porsche 911 Turbo S-Bezwinger“

Tuner Performmaster aus dem schwäbischen Plüderhausen verpasst dem Mercedes-AMG GT S ein Motortuning auf 612 PS. Damit soll der Sportwagen aus Affalterbach bis zu 330 km/h schnell fahren.

Presse-Autozeitung-CLA45

Digitaler Nachschlag

„Performmaster Tuning: 410 PS im Mercedes CLA 45 AMG“

Bis zu 410 PS entlockt Performmaster den AMG-Modellen mit der 45 im Namen, nicht nur die 360 PS-Serie wird damit deutlich überboten.

Presse Auto-Motor-Sport AMG-Tuning A45

Performmaster Tuning-Modul

„Superkräfte für AMG-Modelle“

Performmaster aus Plüderhausen bietet für aktuelle Mercedes AMG-Modelle ein PEC Tuning-Modul an, das deutlich mehr Leistung verspricht und auch die Vmax-Grenze auf bis zu 320 km/h hochsetzt.

Presse-MB-Passion-GLA

Unser Fahrtest:

„Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC von Performmaster“

Dort wo die Serie oben raus schon ein kleines bisschen nachlässt, geht der GLA 45 mit der Leistungssteigerung von Performaster noch so richtig zur Sache und stürmt knackig unangestrengt Richtung des Top-Speed von 280 km/h.